In den Urlaub mit Pythagoras
Geschrieben von: Andra von Avalon
Dienstag, den 24. Januar 2012 um 15:16 Uhr
Holistic Coaching - Numerologie

 

Hätten Sie erwartet, Pythagoras und seinem berühmten Lehrsatz auf diesen Seiten wieder zutreffen?

Ich wette, besonders die Mathematiklehrer unter Ihnen werden mehr als überrascht sein...

(c) Photo by Darren van Dole

 

Numerologie - Papa Pythagoras war berechnend ...

 

Numerologie ist genauso wie Astrologie ein System, das Themen und Lernaufgaben eines Menschen in abstrakter Form darstellt.
Sicher erinnern Sie sich noch an den berühmten Satz des Pythagoras:


"Im rechtwinkligen Dreieck ist das Quadrat über der Hypotenuse gleich der Summe der Quadrate über den Katheten"


Pythagoras sah das rechtwinkligen Dreieck als "Göttliches Dreieck", bei dem die Sätze der Geometrie die im Universum geltenden Gesetzmäßigkeiten in abstrakter Form abbildeten.

Basierend auf diesen Erkenntnissen entwickelte Pythagoras Formeln, mit denen er aus dem Namen und Geburtsdatum einer Person deren Persönliche Zahlen, als auch Zahlen für temporäre Schwingungen errechnete.

Um mit Buchstaben rechnen zu können, wird jeder Buchstaben durch eine Zahl ersetzt (z.B. A=1, B=2, G=7).
Bei zweistelligen Zahlen wird die Quersumme gebildet, bis sie  auf eine einstellige Zahl reduziert sind (z.B. S=19/1, W=23/5).

 

Ihre Persönlichen Zahlen

Die Lebensaufgabenzahl
Die Lebensaufgabenzahl wird aus dem vollständigen Geburtsdatum berechnet und steht für die Lektion, die wir in diesem Leben zu lernen haben. Sie bestimmt auch die Berufswahl maßgeblich.
Eine Firma oder eine Idee kann in der gleichen Weise behandelt werden, denn auch sie wird irgendwann einmal "geboren"...
Nehmen wir einmal an, jemand ist am 19. Juli 1964 geboren ( oder ein Unternehmen wurde an diesem Tag gegründet), dann ist die Lebensaufgabenzahl die 46/1 (19+7+20=4+6=10, 1+0.

Die Seelenzahl

Die Seelenzahl wird aus dem vollständigen Geburtsnamen errechnet und repräsentiert das wahre Ich, das was man im tiefsten Inneren seiner Seele sein will.
Es ist der Teil der Persönlichkeit, den nur die Menschen wahrnehmen, die einen sehr gut kennen.
Glaubt man an Reinkarnation, dann deutet die Seelenzahl darauf hin, wer man in früheren Leben war.>


Die Äußere Persönlichkeitszahl
wird aus den Konsonanten des vollständigen Geburtsnamens errechnet und beschreibt, wie man von der Außenwelt gesehen wird.
Natürlich kann das völlig davon abweichen, wie man sich selbst sieht.



Die Schicksalszahl
wird durch Addition der Seelenzahl und der Äußeren Persönlichkeitszahl ermittelt, wobei von beiden der unreduzierte Zahlenwert genommen wird.
Sie zeigt, welche Aufgabe man in diesem Leben zu erfüllen hat.



Zahlen für bestimmte Zeiträume

Diese Zahlen beschreiben die umgebenden Schwingungen und Gegebenheit für einen bestimmten Zeitraum, z.B. eine Periode von 9 Jahren, ein Jahr oder eine Periode von vier Monaten.

 

Numerologische Beratung

Numerologische Analysen sind Teil des von mir entwickelten Ganzheitlichen Coaching Systems "FaceIT!".

Selbstverständlich kann aber auch explizit  eine rein numerologische Beratung gebucht werden,die entweder in  meinem Coaching Studio, telefonisch oder über Skype stattfinden kann.

Vor dem  Beratungstermin benötige ich Ihren Geburtsnamen und Ihr Geburtsdatum, um Ihre Analyse erstellen zu können.

 

Seminare

Ich biete außerdem Numerologie-Seminare an, in denen Sie lernen selbst numerologische Analysen zu erstellen. 
Nach dem Seminar sind Sie unter anderem in der Lage, die geeigneten Zeiträume für die Aktivitäten zur Realisierung Ihrer Ziele und Wünsche zu ermitteln.

 

Literaturempfehlung

Faith Javane, Dusty Bunker
Zahlenmystik
- Das Handbuch der Numerologie
Juli 1995, Goldmann Verlag, ISBN 3-442-12248

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 03. Februar 2014 um 11:20 Uhr